Donnerstag, 31. Dezember 2009

prosit neujahr!

ich wünsche allen von herzen einen guten abschluss vom alten jahr und einen super start ins neue!


Dienstag, 29. Dezember 2009

buch

hab wieder ein buch fertig gelesen.


Ein hund zu weihnachten
von greg kincaid

eine farm in kansas an einem verschneiten dezembertag: als der junge todd mccray im radio hört, dass das örtliche tierasyl über die weihnachtszeit gastfamilien für die heimhunde sucht, ist er hellauf begeistert. es kostet ihn einige überredungskunst, aber schliesslich nimmt todds familie einen schwarzen labradormischling auf, dem der junge den namen christmas gibt. doch was ist mit all den anderen hunden im tierheim? todd lässt nicht locker, bis sein ganzer heimatort einen hund über die feiertage adoptiert. und plötzlich beginnen die menschen sich zu öffnen, sie gehen aufeinander zu. und sie erkennen wieder die wahre bedeutung von weihnachten.

ein toller roman, der sich auch gut liest. nicht unbedingt der brüller aber eine schöne geschichte.

zungenfoto

Montag, 28. Dezember 2009

Sonntag, 27. Dezember 2009

meine käfer waren heute über nacht bei chilli und ihrer familie. an dieser stelle noch einmal tausend dank! *rüber-wink*
als ich sie heute abholen ging, haben wir noch einen kleinen, gemeinsamen spaziergang gemacht.





neuer trick

lynn macht hasi =O)


Freitag, 25. Dezember 2009

dobby packt geschenke aus

kleines filmchen vom gestrigem weihnachtsfest.


Mittwoch, 23. Dezember 2009

das gästebuch ist eröffnet!

auf inningen wunsch von daria hab ich mich jetzt dahinter geklemmt und ein gästebuch gemacht. falls ihr mir mal was schreiben möchtet was nicht mit einem post zu tun hat und ihr nicht kommentieren wollt, dann kritzelt ins gästebuch: HIER.

freue mich auf viele einträge! =O)

hunde sehen manchmal eben echt doof aus...

buch

so nun habe ich auch dieses buch fertig gelesen.

unser leben mit george
von judith summers

ich hab es nicht so besonders gemocht... es war ok, aber... naja! ich mag bücher über hundehalter die ihre hunde nicht erziehen nicht so besonders.
es hat sich dennoch gut gelesen, ausser wenn die autorin abgeschweift ist und historisches oder hintergrundinfos über mehrere seiten ging, *gähn*. da hab ich dann auch öfter mal was ausgelassen.

Dienstag, 22. Dezember 2009

Montag, 21. Dezember 2009

film

hier noch das video zum heutigen spaziergang =O)

schneeee

schnee und kalt hatten wir ja die letzten paar tage schon. aber heute nacht hat es noch mehr geschneit und es wurde etwas wärmer. der schnee hat eine super-schöne pulvrige konsistenz und die bise hat sich verzogen! =O) es war ein absolut herrlicher spaziergang heute morgen!










Samstag, 19. Dezember 2009

ett Spaziergang

heute war wider ett-wusel-spaziergang angesagt. leider war uns das wetter nicht so gnädig gestimmt. es herrschten temparaturen um die -5 bis -7°!!! brrrrrrr-bibber-mit-den-zähnen-klapper!!! aber es war schön und lustig! =O) danke an alle die gekommen sind!
da mir die finger etwas abgefroren sind, gibt es nicht so viele und nicht besonders gute bilder vom treffen. aber wenigstens ein paar impressionen, auch wenn es nicht die besten sind.






wie schnell die zeit vergeht!...

lynn ist schon 1 jahr lang bei mir und dobby :O) genau heute vor einem jahr hab ich sie abgeholt.

Donnerstag, 17. Dezember 2009

endspurt!

noch bis morgen mittag und ich habe endlich weihnachtsferien! :O) *freu*

Mittwoch, 16. Dezember 2009

operation hinkel-äh-zahnstein

ab heute abend werde ich meinen viechern die zähne putzen. hab vorhin einfach so mal in lynns mäulchen geschaut und hab mich erschrocken! trotz abendlichem barfen und fleischigen knochen hat die kleine zahnstein. noch nicht sooo viel, aber das wird es noch wenn ich jetzt nichts tue. und bei dobby sieht es gleich aus :O(
ich habe schon länger eine hundezahnbürste inkl. paste zu hause. und heute abend wird diese definitiv in betrieb genommen.
wenn es irgendwie geht möchte ich keine zahnsteinentfernung unter vollnarkose. so heisst es von nun an beisserchen schrubben.

doppelmord

jetzt ist es passiert... lynn hat 2 schafe gerissen! 2 schafe aus der weihnachtskrippe meiner mutter! ;O) sie hat die zwei kleinen in ihre einzelteile zerlegt und die wolle im ganzen wohnzimmer verteilt. zum glück hat sie sich keine krippenfigur vorgenommen. die meisten puppen sind von mutti handgemacht und die gibt es schon seit ich klein bin.
dank dem kleinen biest ist das ensemble jetzt nicht mehr vollständig!... englischer terror terrier das! ;O) so ein tragisches gemetzel, kurz vor weihnachten!...
chchchch...

Dienstag, 15. Dezember 2009

weihnachtseinkäufe schon erledigt?

Smilie by GreenSmilies.com

chchchch...

flirtfaktor

es wird ja behauptet dass sich hunde perfekt zum flirten eignen... ich kann diese aussage bis jetzt nicht wirklich bestätigen...
im gegenteil, ich denke die meisten die mir mit meinen hunden begegnen finden mich höchst unhöflich! da meine so kleine, fiese hochssteher und pfotenabdrücke-auf-den-hosen-verteiler sind, bin ich peinlich darauf bedacht ihnen das abzugewöhnen. das heisst sobald mir jemand entgegen kommt, zitiere ich meine käfer ins fuss und halte sie dort (wenn nötig auch mit unterstützung eines gudis in der hand), bis wir am gefahrenobjekt vorbei sind. ich konzentriere mich währendessen auch ganz auf die hunde und schaue die ganze zeit schräg, links nach unten und grüsse die kreuzenden leute meistens nicht einmal. denn das würde die ganze spannung bei den hunden auflösen und es wäre umsonst. manchmal, wenn ein hundi meint aus der reihe tanzen zu müssen, gibt es sogar mal ein strenges wort. worauf man den passannten richtig anmerkt wie sie denken *die-ist-aber-streng-und-böse-zu-den-hunden!*. manchmal zucken sie auch richtig zusammen, wie wenn ich sie gemeint hätte *grins*. ich gebe zu, dass ich selber denke dass ich auf diese weise bestimmt nicht sehr symphatisch auf andere wirke ;O)
ausserdem hab ich keine ahnung wie man als hundehalter gut aussehen kann! die meiste zeit sehe ich eher so aus wie "bauer sucht frau"! wenns regnet schminke ich mich auch lieber nicht, denn sonst sehe ich nach 5 min. wie ein clown aus, weil alles verläuft.
ich kann mir kaum vorstellen je einen mann zu finden der meinen hunde-wahnsinn versteht. ich wäre schon damit zufrieden wenn er es akzeptiert! ;O) hahaha... und wenn er etwas interesse an den hunden hätte wäre es schon fast perfekt. aber verstehen wird das wohl nie einer. männer die sonst schon eine ganz eigene einstellung zu beziehungen haben, würde diese tiefe bindung definitiv überhaupt nicht nachvollziehen können, chchchch...

Montag, 14. Dezember 2009

dogs in the city

ein wundervolles buch! witzig und unterhaltsam geschrieben. so dass ich richtig traurig bin dass es keine weiteren geschichten gibt! ich kann es allen empfehlen die mal ein hundebuch auf unterhaltender basis lesen wollen! =O)

eine meiner lieblingstellen im buch: theo der mops hat gerade gegen ein bein gepinkelt... "o gott, es tut mir so leid, bitte seien sie nicht böse!", schrie ich.
der mann lachte.
"ich bin nicht böse", sagte er. "nur ein bisschen angepisst."

hahahahahaaaaa! genial! den rest müsst ihr selber lesen.
ich hab mir auch gleich noch das hörbuch bestellt =O)

Dogs in the City

Klappentext

Die Lifstyle-Journalistin und DOGS-Kolumnistin Katharina schildert in ihrem neuen Buch den ganz normalen Wahnsinn ihres turbulenten Alltags mit vier Hunden. Frech, augenzwinkernd und mit einem guten Schuss Selbstironie charakterisiert sie ihre vierbeinigen Mitbewohner: Harry, das schüchterne Windspiel, eine hochbeine Mischung aus Vogel und Gazelle. Theo, der Mops mit ausgesprochenem Hang zum Größenwahn, der glaubt, er sei mindestens so groß wie eine Bordeaux-Dogge. Ganz anders Großpudelin Ida, sie ist Starlet durch und durch, allerdings mit leichtem Hang zum Ordinären. Luise hingegen gibt die formvollendete Dame - wenn man von ihrer kleinen Neigung zu Mobbing absieht. Höchster Lesegenuß nicht nur für Hundefreunde.