Samstag, 31. Januar 2009

krank


die grippe hat auch vor mir keinen halt gemacht :O( gestern und heute morgen ging es mir ganz schlecht, da gings mit den hundis nur kurz runter auf die wiese. heute mittag konnte ich wenigstens wieder eine kleine runde drehen. fieber habe ich momentan auch keines mehr und ich hoffe dass das so bleibt und es nur noch besser wird.
meine eltern waren ganz lieb und haben mir fruchtsaft, früchte und eine fertige portion spaghetti vorbei gebracht! sie haben so zu sagen mein leben gerettet, hihi... ;O)
die hundis bekommen momentan nicht das volle bespassungs und beschäftigungsprogramm, leider. anders gehts momentan einfach nicht. aber sie sind ganz süss und liegen kuschelnd mit mir auf dem sofa. sie warten dort auch schon dass ich mich vom pc erhebe und zu ihnen zurückkome. darum mach ich mich jetzt auf und nehme den weg von ca. 1m auf mich ;O)

Donnerstag, 29. Januar 2009

süsser dobby


wenn mich mein schatz anruft ertönt ein bestimmtes lied auf meinem natel. letztens kam eben dieses lied im fernsehen. da sprang dobby auf in richtung handy und schaute ganz gespannt ob schatzi anruft. hihi... er ist so süss mein kleiner dobby!

Mittwoch, 28. Januar 2009

nachts


übrigens, so sehen meine hunde nachts aus mit leuchtie.



in diesem sinne, gute nacht! :O)

hund gesucht...


heute morgen hat mich lynn schon herzhaft zum lachen gebracht. ich war gerade im bad und habe mich für die arbeit fertig gemacht, die hunde plötzlich verdächtig ruhig... dobby steht in der tür zum bad und schaut mich an, von lynn keine spur zu sehen. ich rufe, keine reaktion. komisch. ich geh ins wohnzimmer gucken, lynn nirgends. ich geh ins schlafzimmer, lynn immer noch nicht aufgetaucht. dobby schaut mich nur blöd an und denkt sich seinen teil. hmmmm... plötzlich bewegt sich die bettdecke... alien?!?? ha! ertappt! lynn hat sich drunter versteckt und mich dann ganz freudig begrüsst mit den worten in den augen: "na, hast du mich auch endlich gefunden?! hihi..."
lynn kriecht mit leidenschaft unter alles was nach decke aussieht, richtig ett-typisch. dobby ist halt in allem eine spezialfall... ;O) er macht das nicht.

Dienstag, 27. Januar 2009

besuch bei tante moni


heute abend waren wir bei meiner schwester zu besuch. sie hat ganz lecker für mich gekocht. hmmmm fein! danke! nebenbei wurden die hundis bespasst. sie fanden es ganz toll mal einen abend anderswo als zu hause zu verbringen. sprangen wie irre durch die "fremde" wohnung und fanden einen finken nach dem anderen. die mussten natürlich alle totgeschüttelt werden, diese pppöööööösen finken!!! :O) zwischendurch musste lynn etwas chillen (haha, sie ist vielleicht 5 sec. liegen geblieben).


ein paar bildchen


haaaaaaaallllllloooooooo ich bin's, die lynn :O)




lynn hat dobby bereits ins visier genommen... 2...3... START!
       


und so sehen die beiden brav im büro aus (wenn frauchen sagt dass sie sitzen sollen)


und so wenn sie herumblödeln :O)



Montag, 26. Januar 2009

mein erster post!


sodele, nun versuche ich mich auch mal an einem blog... dieser wird sich höchstwahrscheinlich meistens um meine hunde drehen. meine beiden english toy terrier dobby und lynn.
dobby ist am 9.3.08 geboren und seit dem 12.5.08 bei mir. lynn ist am 18.9.08 geboren und ein richtiges weihnachts-hundeli, sie ist seit dem 19.12.08 bei uns. zur zeit besuche ich mit lynn die welpenspielgruppe und später hängen wir den junghundekurs an. mit dobby gehe ich sobald es wieder etwas wärmer wird wieder in die familienhunde-gruppe. da dobby einen schweren,  inoperablen herzfehler hat, dürfen wir nicht zu viel machen.
sehnsüchtig warten wir darauf dass die temperaturen etwas steigen, denn dann fangen wir mit dem agility-training an. dobby nur auf spass-basis seinem zustand angepasst und lynn bekommt dann baby-aglity-stunden. bis zu einem jahr darf man wegen der gelenke nicht zu viel machen. ich freu mich aber riesig darauf und hoffe dass es den hundis auch eine menge spass macht.