Dienstag, 13. April 2010

agility training

ich habe einen zusätzlichen neuen trainingsort für lynn und mich gefunden. letztes wochenende waren wir zu einem privat-probetraining damit der trainer uns einschätzen konnte. gesagt getan, und das war schon mega anstrengend! ;O) er meinte, auch wenn wir noch anfänger sind, kann er uns easy in eine gruppe integrieren. training ist am montag abend.
so, und so erschienen wir gestern abend auf dem platz. bei den ersten gesprächen mit den anderen aus der gruppe, bekam ich schon den ersten schweissausbruch! lol! da hat es leute drunter die schon im 3 meetings laufen! *schluck-was-machen-denn-wir-da!?* dementsprechend war ich auch nervös, aber das war ja noch gar nichts im gegensatz was noch kommen sollte! höhö...
das training begann und gleich kam die ansage vom trainer: "sprung, sprung, sprung, sprung, sprung, tunnel, slalom, wippe." *hä-was-bitte???!!!!!* nix mit einfachen 3er kombinationen wie wir es sonst bis jetzt gemacht haben und kennen. *zu-hülf!* ;O)) alle begannen sofort den parcours abzulaufen und zu briefen. also machte ich das auch, blieb mir ja auch nichts anderes übrig, chchchch... ich hatte echt angst, waren wir so was doch auch noch nie gelaufen. und schon gar nicht mit slalom drin!!! (den üben wir ja erst seit kurzem). es ging los und die ersten gingen an den start. ich reihte mich in die wartenden ein und versuchte dann auch mein glück... und was soll ich sagen, es ging verhältnismässig gut... lynn ist zwar zeitweise langsam und etwas unsicher unterwegs, aber es war echt ok! *bin-so-stolz-auf-mein-mäusschen!* und zu meinem grössten erstauen klappte der slalom nach dem tunnel! ich hab bauklötze gestaunt!!! klar der slalom ist noch nicht wirklich sicher und schnell, aber sie hat ihn trotzdem fehlerfrei und für ihre verhältnisse schnell gemacht!
jeder parcours wurde 2x gelaufen, dann kam eine neue kombination. die folgenden läufe waren ganz ok, vieles ging schief und oft lief ich auch einen totalen käse zusammen! lol! aber wir sind auch noch anfänger. bei einigen dingen hat sie mich aber total erstaunt. zum beispiel sprang sie die mauer, und das sogar von hinten, auf anhieb! oder nahm den tunnel aus total, für uns, schwierigen winkeln. ich hätte schwören können dass sie da falsch laufen würde, aber nein. oder beim steg lief sie schön in die zone rein, anstatt wie so oft schon vorher anzuhalten und wartete dort auf mein kommando brav.
ich muss noch gaaaanz viel lernen was das führen angeht. lynn animieren, im richtigen moment gas geben oder auf sie warten und nicht davon laufen. nach vorne schauen und nicht nach hinten zum hund. und noch vieles mehr!... ;O)
auch wenn so vieles schief ging, es war toll gefordert zu sein! und lynn hat es trotz allem klasse gemacht! =O)
nebenbei werden wir fleissig weiter am slalom arbeiten, damit der immer besser wird. ich freu mich schon auf's nächste training! =O)

Keine Kommentare: