Dienstag, 30. Juni 2009

bei uns ist alles kleiner...

dass sich hunde gerne in aas wälzen ist allgemein bekannt. meine beiden haben sich soeben genüsslich auf der decke vor der offenen balkontüre gewälzt. und als ich nachschaute was es denn da hat, war es eine tote biene... durch das hingebungsvolle schrubbeln meiner hunde war sie schon dreigeteilt... ruhe in frieden biene maja!

Kommentare:

Doreen hat gesagt…

da fällt mir eigentlich nur akupunktur ein ;o)

unsere hündin wälzt sich mit vorliebe in regenwürmern , da wird mit der nase draufgehalten und links über die schulter abgerollt.. das ist ein anblick.. zum schreien

lg doreen

Veronique, Dobby & Lynn hat gesagt…

hihi... ja das kenn ich. regenwürmer stehen bei uns auch hoch im kurs! grins...

Kirstin hat gesagt…

Hahaha! Doreens Kommentar mit der Akkupunktur finde ich genial.

Wir werden uns wohl damit abfinden müssen, dass unsere Hunde kleine Dreckspatzen sind - wie kleine Kinder eben *kicher*

Liebste Grüße
Kirstin