Freitag, 6. März 2009

flexi-leinen-wut


man man man, musste ich mich heute morgen schon vor dem frühstück aufregen!... in der nachbarschaft hat es einen hund (mittelgross) der immer an der flexileine unterwegs ist. ich leine meine hunde immer an wenn ein hund angeleint des weges kommt (so wie es sich gehört). da dieser hund bis jetzt die flexi jedes mal ganz abrollte und auf meine zustürmte, rief ich schon im voraus: "ihr hund soll an der leine bitte nicht zu meinen". (ich frage mich was ich an diesem satz unverständlich formuliert habe *am-kopf-kratz*) denn 2sec. später stürmt ihr hund auf meine zu und rollt dabei natürlich wieder die ganze flexi ab! die frau sagt nur zu ihrem hund: "was machst du da, was soll das?" anstatt dass sie ihn kurz behält in den 5 sec. in denen wir an ihr vorbei gewesen wären.
da wurde ich das erste mal etwas ungehalten und meinte etwas ärgerlich: "ich habe doch gerade gesagt dass ich nicht will das ihr hund an der leine zu meinen kommt." 2 1/2 sec. später nochmal das gleiche spiel! da ist mir die hutschnur gerissen und ich habe gerufen, sie solle doch bitte die flexi kurz halten, wenn die hunde an der leine sind. und das in zukunft auch so handhaben, "bitte" hab ich extra noch hinzugefügt.
ich habe keine flexi-leine und meine hunde können nicht flüchten wenn so einer auf sie zugestürmt kommt. dobby hat sich auch sichtlich bedroht gefühlt und kurz in seiner angst geknurrt. lynn hatte einfach angst und sich so klein wie möglich gemacht.
die frau hat nur irgendwas gemurmelt, keine ahnung ob zu ihrem hund oder zu mir. es hörte sich eher so an als ob sie mich recht doof finden würde.
bin immer noch recht ärgerlich wegen diesem vorfall, grrr! und vorallem hab ich sie bestimmt nicht das letzte mal gesehen, denn sie wohnt gleich die strasse rauf.
ich hoffe inständig: fortsetzung folgt NICHT!
ansonsten wünsche ich allen die hier mitlesen eine schönen start in den freitag-morgen!!!


NACHTRAG:
eine freundin von mir meinte ich solle der frau vielleicht mal erklären dass es an der flexi einen knopf hat den man drücken kann, damit der hund nicht die ganze schnur abrollt. hihi... sie habe in der hundeschule tatsächlich schon solche leute erlebt die das nicht gewusst haben... na dann prost mahlzeit! ;O/


Keine Kommentare: