Mittwoch, 4. August 2010

argh...

hatte wiedermal so eine schöne begegnung mit der riesenschnauzer-frau...
sie sieht mich von weitem und leint ihren hund an. soweit schon mal positiv. ich leine meine auch an. nur leider als wir uns dann kreuzten, zog das riesentier zu meinen und sie hatte keine chance. meine in panik, wollen weg. können aber nicht weil sie auch angeleint sind *zum***das!*. aber all das finde ich noch nicht mal so schlimm (kann ja mal passieren dass hund was doofes macht), aber dann einfach weiter gehen ohne kurz ein "tschuldigung" oder so zu sagen finde ich das allerletzte. auch meine hunde machen manchmal was was nicht gut ist. aber dann entschuldige ich mich immer gleich. ich finde so was gehört zum guten ton und anstand. ausserdem entschärft es auch oft brenzlige situationen.
und wieso um himmels willen holt man sich einen sooo grossen hund wenn man schon älter ist und körperlich keine chance gegen ihn hat? und vorallem wenn man nicht vernünftig am grundgehorsam arbeitet?... ich glaub das muss ich nicht verstehen... *kopfschüttel*

Keine Kommentare: