Sonntag, 9. August 2009

armer dobby :O(

gestern wurde dobby von einem anderen hund angegriffen. der hund war zum glück nicht viel grösser. die beiden hatten sich beschnuppert und dann gings ganz schnell. der andere hat dobby attackiert und gepackt. dobby hat so jämerlich geschriehen und gejammert, mir kommen noch heute die tränen wenn ich daran denke... ich habe dann auch dazwischen gegriffen, auch wenn man es nicht machen sollte. ich konnte einfach nicht anders... dobby hat auch danach noch eine weile gejammert und war völlig verstört... es tat so furchtbar weh ihn so zu sehen! aber zum glück ist nicht viel passiert, ausser einer schramme am hals und hüfte und dem grossen schrecken ist alles ok.
so etwas ist das erste mal passiert und wir hoffen jetzt wieder auf ganz viele positive begegnungen.

Kommentare:

Kirstin hat gesagt…

Ohweh! Der arme Dobby! Wie geht es ihm jetzt?
Stimmt schon, dass man da NICHT eingreifen sollte, aber ... ich hätte es auch gemacht ...

Ich schick' ihm mal einen Trösteknutscher

Kirstin

Veronique, Dobby & Lynn hat gesagt…

danke kirstin. es geht im schon wieder wie vorher. hat sich heute schon in einer toten maus gewälzt, das olle stinktier ;O)